Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Servicebereich der School of Education

Kontakt

Servicebereich der
School of Education
Bereich Information und Service
Kombinatorischer Bachelor of Arts (ISK)

Dr. Stefanie Krivsky-Velten
Tel. +49 (0)202-439-3495

Jutta Bedehäsing
Tel. +49 (0)202-439-5042

isk{at}uni-wuppertal.de

Sprechzeiten: Dienstag 8.30 -  9.30 Uhr

Raum B.05.04
Gaußstr. 20
42119 Wuppertal
Anreise und Lageplan

Aktuelles

  • Eingeschränktes Beratungsangebot ab 16.03.2020
    Ab sofort können wir unser Beratungsangebot (ISL und ISK) bis auf Weiteres leider nur... [mehr]
zum Archiv ->

Informationen zu den Praktika für Studierende mit Berufsziel Lehramt

Studierende, die auf der Grundlage des Lehrerausbildungsgesetzes von 2009 i.d.F. vom 26.04.2017 (LABG 09) bzw. der Lehramtszugangsverordnung von 2009  i.d.F. vom 25.04.2017 (LZV) ein Lehramt anstreben, benötigen für die Zulassung zum Master of Education 2011 folgende Praktika: 

  • Schulisches Eignungs- und Orientierungspraktikum (25 Tage, siehe BIL101),
  • Berufsfeldpraktikum (4 Wochen, siehe BIL102).

Weitere Informationen finden Sie auf den Seiten des ISL,  http://www.isl.uni-wuppertal.de/praxis-fuer-die-lehrerbildung
 
Im Zweifelsfall suchen Sie uns bzw. das ISL bitte zu einem Beratungsgespräch auf!

Das Schulische Eignungs- und Orientierungspraktikum sowie Berufsfeldpraktikum können beide im Rahmen des Optionalbereichs absolviert werden. Dabei werden zweimal 6 LP erworben:

Das Schulische Eignungs- und Orientierungspraktikum wird durch das Modul BIL101 Schulisches Eignungs- und Orientierungspraktikum abgedeckt, das durch das ISL betreut wird. 

Für das Berufsfeldpraktikum stehen Ihnen mehrere Varianten zur Verfügung:

  • Sie belegen das vom ISL betreute Modul BIL102 Berufsfeldpraktikum. Das Berufsfeldpraktikum eröffnet konkretere berufliche Perspektiven außerhalb des Schuldienstes oder Einblicke in die für den Lehrerberuf relevanten außerschulischen Tätigkeitsfelder.
    Praktika können daher im Hinblick auf die jeweiligen Studienfächer oder im pädagogischen Bereich - in der Regel außerhalb des Schuldienstes -  absolviert werden.

Studierende mit Teilstudiengang Anglistik können die oben genannten Praktika sowie den Auslandsaufenthalt, den sie für die Zulassung zum MEd-2011 vorweisen müssen, im Rahmen des Projektes Auslandsschulpraktikum (Englisch) im Bereich "Optionalbereich kompakt" absolvieren. Das Projekt umfasst neben dem Modul OPB103 Kombipraktikum (6 LP) das ab Sommersemester 2017 nur noch für Studierende mit dem Fach Angelistik geführt wird, das weitere Modul ANG101 Bilingual Studies Abroad (12 LP).

 

Studierende mit dem Ziel Berufskolleg (BK) müssen außerdem eine mindestens 26-wöchige fachpraktische Tätigkeit nachweisen. Diese gehört nicht zum Studium und wird deshalb nicht von der Universität betreut.
Nachgewiesene berufliche Tätigkeiten sowie fachpraktische Tätigkeiten nach § 5 Absatz 6 der Lehramtszugangsverordnung (LZV) können nach § 9 Satz 1 der LZV nach Anrechnung durch die Hochschule an die Stelle des Berufsfeldpraktikums nach § 12 Absatz 2 Satz 3 des Lehrerausbildungsgesetzes treten. Für das Lehramt an Berufskollegs sollen nachgewiesene berufliche Tätigkeiten und fachpraktische Tätigkeiten angerechnet werden (§ 9 Satz 2 der LZV).

 

 

 

Weitere Informationen / Praktikumsleitfaden

Weitere Informationen zum Berufspraktikum sowie einen Praktikumsleitfaden des Careers-Service finden Sie auf den folgenden Seiten der ZSB:

Job-und-Praktikumsangebote
Praktikumsleitfaden


Inhaltlich verantwortlich: Gemeinsamer Studienausschuss (GSA) (lehrerbildung{at}uni-wuppertal.de)

zuletzt bearbeitet am: 24.01.2019